Springe zum Inhalt

BESUCH KRANKENPFLEGESCHULE

Zukünftige Diplomierte Pflegefachkräfte im Fuchshaus Rankweil

Am 8. und 15. März konnten wir im Fuchshaus ca. 80 Schülerinnen und Schüler des Diplomkurses der Krankenpflegeschule Feldkirch mit ihrer Lehrerin Monika Matt begrüßen.
Nach den Begrüßungsworten von Herwig Thurnher, Obmanns des Krankenpflegevereins Rankweil, konnten die Schülerinnen und Schüler das Vernetzungsmodells des Krankenpflegevereins mit der Service-Stelle Mitanand und den Mobilen Dienste kennen lernen.

Über alle Stockwerke des Fuchshauses verteilt waren dazu sechs Stationen vorbereitet:

 

 

 

 

 

 

Margrit Bösch und Michael Müller von der Stelle Mitanand stellten die Fallführung des Case Managements, die Vernetzungsarbeit, die Ausbildungsmöglichkeiten und das Bettenmanagement vor.

Die Organisation der mobilen Pflege über eine Vereinsstruktur und der umfassende Bereich der Hauskrankenpflege mit Gesundheitsberatung und Unterstützungsangeboten wurden von Barbara Klocker präsentiert.

Einblick über das Wundmanagement im häuslichen Bereich bekamen sie über praxisnahe Beispiele von Daniel Rheinberger, Alexandra Matt und Maria Wille.

Unsere Aromakologin Maria Oswald zeigte die Möglichkeiten der Aromapflege in der Hauskrankenpflege auf.

Eine Einführung über das Aufgabenfeld der Ambulanten gerontopsychiatrischen Pflege bekamen die Schülerinnen und Schüler von Katharina Waibel.

Über das Angebot des Mobilen Hilfsdiensts, die enge Zusammenarbeit der Heimhelferinnen mit dem Pflegeteam und die Nachmittagsbetreuung wurden sie von Petra Summer und Anita Kühner informiert.

Für den reibungslosen Wechsel zwischen den Stationen sorgten Monika Mähr und Angelika Knobel, die dabei von unseren Auszubildenden unterstützt wurden.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert und motiviert. Der Nachmittag hat allen Beteiligten viel Freude bereitet.